Chat with us, powered by LiveChat

Nach einer abenteuerlichen Reise für das gesamte Una Organic Team kann das Unternehmen nun einen großen Meilenstein vorweisen. Una Organic hat das erste Geschäftsjahr positiv abgeschlossen und feiert den 1. Geburtstag! Gleich zu Beginn im April 2018 war deutlich zu erkennen, dass eine leicht erwerbbare, biologische Naturmatratze nun eine gefüllte Marktlücke war. Das erste Jahr war von einem derartigen Erfolg gekennzeichnet, dass Una innerhalb weniger Monaten bereits in weitere Länder expandieren konnte und die Matratze nun europaweit erhältlich ist.

Mit jedem Erfolg kommen auch reichlich Herausforderungen, die bewältigt werden müssen. Die kontinuierliche Warenverfügbarkeit und Nachproduktion war für das Unternehmen wegen dem großen Ansturm mit einer der schwierigsten. Durch die vielen unvorhersehbaren Hindernisse und die darauffolgenden vielen Überstunden harter Arbeit, war das erste Geschäftsjahr von UNA Organic nicht allzu anders als von jedem anderen neuen Unternehmen auf dem Markt.

Das kleine Team hat es mit ausgezeichneten Teamwork und wachsenden Kernkompetenzen geschafft, sich allen bisherigen Herausforderungen erfolgreich zu stellen. Somit kann das Unternehmen weiterhin äußerst positiv in die Zukunft blicken. In diesem Sinne wünschen wir alles Gute zum ersten Geburtstag!

Über Una Organic:

Mit über 30 Jahren Erfahrung im Matratzengeschäft, haben Roger van der Matten und sein Team eine revolutionäre, biologische und individuell verstellbare Matratze in der Box entwickelt. So wurden im April 2018 vier Produkte auf dem Markt gebracht: Die Una Matratze, Una Junior, Una Baby und das Una Kissen. Alle Produkte werden aus 100% biologischen und fair produzierten Materialien hergestellt: Der Kern besteht aus drei biologischen Naturlatexschichten und die weiche Hülle wird aus 70% Bio-Baumwolle und 30% feinster Bio-Merinowolle zusammengesetzt. Herr Van der Matten sagt: „Unser Ziel ist es nach wie vor eine gesunde, biologische und nachhaltige Matratze für Jedermann verfügbar zu machen um sowohl unsere Gesundheit, als auch die Gesundheit der Umwelt zu fördern. Es ist eine Herzenssache die Expertise in Sachen Schlaf mit dem Nachhaltigkeitsthema zu verbinden. Dieses letzte Jahr hat uns einen kurzen Einblick in unsere Zukunft als Unternehmen gewährt – und wir sind positiv überwältigt!“