Chat with us, powered by LiveChat

Das Zitronen gesund sind wissen wir, aber wieso eigentlich? Ein gesunder Start in den Tag ist die Voraussetzung eines erfolgreichen Tages. Wieso Zitronen und ihre besondere Wirkung in Zukunft vielleicht ein Teil davon sein sollten, haben wir zusammengefasst:

  1. Zitronen entsäuern den Körper
    Das klingt natürlich gegensätzlich – eine saure Frucht die entsäuern soll? Ja! Da die Zitrone reich in Magnesium und Kalium ist, gehört die Zitrone zu den basischen Lebensmitteln und wirkt daher auch gegen Übersäuerung und Sodbrennen.
  2. Zitronen unterstützen die Verdauung
    Wir haben gerade über die basische Wirkung der Zitrone geredet. Natürlich sind die Säuren, die enthalten sind, genauso wichtig: Sie fördern die Proteinverdauung im Magen und regen die Gallenproduktion an. So wird die Fettverdauung verbessert, Blähungen gemindert und Verstopfung vorgebeugt. Zusammen mit lauwarmen Wasser und Cayenne Pfeffer wird die Zitrone übrigens zur Wunderwaffe gegen überflüssige Kilos! Während die Fettverbrennung angeregt wird, wird der Körper gereinigt wird und das angesammelte Wasser entlassen. Nicht ohne Grund schwören Stars wie Beyonce darauf – das Ergebnis lässt sich sehen!
  3. Zitronen entgiften den Körper
    Beim regelmäßigen Konsum wirkt die Citrusfrucht entgiftend und entschlackend. Sie hilft den Körper von überflüssigem Wasser und jeglichen Schadstoffen zu befreien. Weil daraus oft eine Hautverbesserung feststellbar ist, wird für eine schöne Haut oft auf Zitronen gesetzt. Deine Nieren werden sich auch bei dir bedanken!
  4. Zitronen für das Immunsystem
    Die Frucht verfügt über viele Antioxidantien und hat daher eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Des Weiteren helfen Zitronen mit der Eisenaufnahme im Körper. All diese Faktoren tragen zu einem gesunden Immunsystem bei also: Los, los, los!
  5. Zitronen gegen Mundgeruch
    Eine Mischung aus Wasser, Honig und Zitrone kann schlechten Mundgeruch vernichten! Es reinigt den Mund auf sanfter Weise und fördert für einen gesunden Mund die Speichelproduktion an. Außerdem hilft es die weißliche Ablagerung, die sich üblicherweise während dem Schlafen bildet und übel riecht, zu beseitigen.

Was uns das sagt? In unserem Büro werden ab jetzt immer reichlich Bio-Zitronen vorhanden sein, um jeden Morgen ein Glas Zitronenwasser zu trinken und auf ein rundum besseres Wohlbefinden hoffen. Mach‘ doch mit und berichte über deinen Erfahrungen in den Kommentaren!